Archiv der Kategorie: Haukes Notizen

Novembernebel

Bei uns herrscht trübe Novemberstimmung. Letzte Woche, am 3.11., ist Nicoles Papa für immer eingeschlafen. Es war immer sein Wunsch, nochmals nach Hünxe zu kommen und unseren Brani-Hund kennenzulernen. Leider war das nicht mehr möglich.

Zur Erinnerung zwei typische Bilder: Papa im Holz. Nicht nur uns hat er viele, viele Festmeter Holz aufbereitet, jedes Jahr hatte er einen Schlagraum im Nollinger Wald, jedes Jahr hat er auch anderen Leuten geholfen, ihren Schlagraum zeitgerecht fertig zu machen.

Das sind jetzt sehr, sehr dürre Worte für das, was wir fühlen – aber wir können es einfach nicht besser ausdrücken. Wir sind sicher, er wurde von Akka, Athos, Bronco, Bobby, Bootsmann, Fayara, Hermann, Herrn Mielke und dem Wippie schwanzwedelnd auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke empfangen. Und ganz bestimmt gibt es dort auch einen Wald mit Schlagraum!