Archiv der Kategorie: Haukes Notizen

Chrüsi-Müsi

Heute ist mir einfach kein passender Titel eingefallen, was ich zu berichten habe, geht wild durcheinander. Und Bilder gibt es dieses Mal auch einige!

Nicole war fleissig und hat endlich das Herr-Maier-Erinnerungsschaf fertiggestellt (die Augen fehlen aber immer noch…..), die Locken sind Original aus Herr-Maier-Wolle, an den Hörnern hat sie lange getüftelt:

Herr Giacomo Maier

Auch mit den Spinnrad-Einzugshaken ist sie drahttechnisch endlich weitergekommen und konnte die ersten fertigstellen, für zwei ausstehende Bestellungen sollte sie sich schleunigst an den Brenner setzen und Perlen in den gewünschten Farbkombinationen herstellen (zur Erinnerung: ich, der kleine weisse Hauke, fungiere auch als ihr gutes Gewissen):

Einzugshaken

Romy und die Vier Jahreszeiten sind auch gesponnen und gezwirnt:

DSC02256 Romy-Vier-Jahreszeiten-Zwirn

Was Rosemarie angeht, ihr Mädchen von diesem Jahr darf nun doch auch bleiben, sie wurde gestern auf den Namen Yin-Yang getauft:

IMG_0125

IMG_0080

Und hier noch ein paar Bilder vom jüngsten gefiederten Nachwuchs. Die Hühner nennen sich übrigens Totleger, ein makaberer Name:

Alle-meine-Entchen

Totleger

Ich glaube, der nächste Beitrag wird von Käse handeln – unsere Milchis sind gerade sehr, sehr freigiebig und wir haben so viel Milch, dass Nicole nicht nur spinnen, sondern auch ganz viel Käse machen wird und muss. In der vergangenen Woche war sie mit Holunderblüten beschäftigt. Und mit Radieschen-Blättern, das Ergebnis (ohne Bild):
– Radieschen-Blätter-Pesto, einmal pur, einmal mit Walnüssen.
– Holunderblüten-Gelee
– Holunderblüten-Sirup (hallo Hugo)
– Holunderblüten-Sekt (der reift noch vor sich hin)